Startseite Birkenporling-Preise Birkenporling-Granulat Preise Zunderschwamm-Flocken Preise "Echter Zunderschwamm" von der Birke-Preise Birkenwasser-Preise Tee vom Birkenporling und echtem Zunderschwamm ---BESTELLEN--- Rezepte für Birkenwein,- Met,-Cocktail,-Schnaps Birkenwasser-Cocktails Gschmackigs aus Birkenwasser Bilder aus Birkeneddy's Birkenwäldchen
Rezepte für Birkenwein,- Met,-Cocktail,-Schnaps:



Allgemein:
Kontakt
Impressum


Rezepte mit Birkenwasser

B I R K E N - W E I N   ( A U C H   B I R K E N - C H A M P A G N E R ) 

Birkenwein Rezept Nummer 1 edwin.gebhard@gmx.de

Wollen Sie das Birkenwasser zu Wein weiter verarbeiten muss es eingekocht werden.
Nehmen Sie dazu einen großen Topf und kochen das Birkenwasser auf.
Geben Sie die entsprechende Menge Zucker zu, (siehe Birken-Wein Anleitung unten) und
lassen Sie es weiter köcheln bis es einen intensiveren Geschmack bekommt und etwas dickflüssiger wird.
Dann muss es auf Zimmertemperatur abkühlen um weiterverarbeitet zu werden.

Zum Brauen benötigen Sie:

8 Liter Birkenwasser ,eingekocht mit 1 kg Zucker
4 g Nährsalz
20 ml Milchsäure
1 Fläschchen Bordeaux Hefe
1 Gärballon 15 l.
1 Gäraufsatz
1 Schlauch ca. 1,5 m

Den Gärballon sauber auswaschen und das zimmerwarme Birkenwasser – Zucker Gemisch einfüllen.
Das Nährsalz, die Milchsäure und die Hefe dazugeben.
Das Hefefläschchen nicht schütteln sondern mit Wasser ausspülen das man mit in den Ansatz schüttet.
Der Temperaturunterschied zwischen Hefe und Birkenwasser sollte 5°C. Nicht übersteigen!
Dann den Ballon kräftig schwenken, damit sich alle Zutaten gut vermischen und an einem warmen Ort mit gleichmäßiger Temperatur ( 20°C.-24°C.) aufstellen.
Nun wird der Ansatz jeden Tag einmal kräftig geschwenkt um das absetzen der Hefezellen zu verhindern.
Nach ca. 3-4 Tagen setzt die Gärung ein. Diese ist abgeschlossen sobald der Wein nicht mehr sauer riecht (nach ca. 4 Wochen).
Wenn dies soweit ist wird der Wein noch ein bis drei mal abgezogen bis er sich geklärt hat.
Dazu nehmt ihr entweder einen zweiten sauberen Ballon oder ein anderes sauberes Gefäß und stellt es auf den Boden.
Dann nehmen Sie den ebenfalls sauberen Schlauch und tunken Ihn in den vollen Ballon, den Sie auf einen Tisch gestellt haben.
Vorsicht das Schlauchende darf den Bodensatz nicht mit einsaugen!!!
Nun ziehen Sie mit dem Mund am anderen Ende des Schlauchs an bis er sich mit Wein füllt, versuchen Sie dabei beide Enden auf gleichem Niveau
zu halten, dann schnell den Daumen drauf und ab damit in den leeren Ballon. Jetzt sollte der Wein von alleine nach unten laufen sobald Sie den Daumen wieder vom Ende nehmen.
Wenn Sie einen zweiten Ballon haben können Sie den Wein darin belassen. Einfach den Gäraufsatz wieder drauf stecken, ansonsten waschen Sie den Ballon aus
um alle Hefereste zu entfernen und füllen den Wein dann wieder zurück.
Hat sich der Wein geklärt und entweichen keine Blubberblasen mehr aus dem Gäraufsatz könnt ihr ihn in Flaschen abfüllen.


Birkenwein Rezept Nummer 2

Die Birkenweinbereitung (Rezept von 1903)

Auf 100 Pfund Birkenwasser gibt man 150-180 g Weinsteinsäure und je nachdem ob man nur einen leichten Tischwein oder einen feurigen Wein erlangen will,
8-10 Pfund oder 16-24 Pfund Zucker und 90g Mandelmilch hinzu.
Man löst in einem Kupferkessel über Feuer den Zucker (Traubenzucker) in etwas mehr als seinem gleichen gewichte Birkensaft, gießt die Lösung zu dem übrigen Safte
ins Fass und fügt die in einer anderen Menge Saft in ein Porzellangefäße gelöste Weinsteinsäure hinzu.
Dem zu Schaumwein bestimmten Birkensaft fügt man auf je 100 Pfund 210 g Weinsteinsäure,24 Pfund Zucker und ebenfalls 90g Mandelmilch hinzu.
Auf diese Weise erhält man einen haltbaren Wein, der seine vorzügliche Eigenschaft, den Durst zu stillen und zu erfrischen, nicht verloren und durch die Mandelmilch
auch den dem Traubenwein eigentümlichen Weingeruch erhalten hat.


Birkenwein Rezept Nummer 3

Birkenwein erhält man auch, wenn man den in 2 -3 Tagen gesammelten Saft in recht starke Champagnerflaschen füllt, die vorher mit recht gutem Jamaikarum ausgespült wurden.
Es verbessert das Getränk, wenn einige Teelöffel voll Rum in der Flasche zurückbleiben. In jede Flasche schüttet man dann einen Teelöffel voll Zucker, 3-4 große Rosinen,
eine Messerspitze voll Weinstein, nach Belieben ein Stückchen Zitronenschale, pfropft, verbindet, verpicht die Flasche gut und verwahrt sie im Keller.
Beim Gebrauch ist recht feiner Zucker in ein leeres Glas zu bringen, weil das Getränk stark moussiert, weshalb auch starke Flasche Bedingungen sind, da sonst viel Abgang entstehen würde.


Birkenwein Rezept Nummer 4

Der Saft wird in einem Kessel zum sieden gebracht und der entstehende Schaum abgenommen. Nachdem sich der Saft abgekühlt hat, setzt man ihm so viel Zucker zu, dass die Mostwage 20-25 % angibt und stellt die Säure auf 6-7 %, welches durch Weinsäure, Zitronensaft oder auch Weinstein geschehe. So zubereitet überlässt man den Most der Gärung und füllt nach deren Beendigung den Wein auf andere Gefäße, wo er die Jungweingärung durchmacht und wo er, wenn dies auf starken, gut verschlossenen Flaschen geschieht, moussierend wird wie Champagner.


Birkenwein Rezept Nummer 5

Zutaten:

9 L Birkenwasser
1/2 Kg Rosinen
2 1/2 Kg Zucker
6 Zitronen (Saft)
3 g Gärungsnährsalz
Weinhefe


Zubereitung:

Die Rosinen klein hacken und mit 3 Litern von dem Birkenwasser 3 Minuten lang aufkochen lassen.
Anschließend die restlichen Zutaten nacheinander hinzugeben und stehen lassen.
Nach sieben tagen müssen die Rosinen herausgesiebt werden.
Weitergemacht wird wie mit jedem anderen Wein.



Nach oben

B I R K E N - M E T 

Birkenmet Rezept Nummer 1

Zutaten:

2 Liter Birkenwasser
500g Zucker
1 Stück Zitronenschale gerieben
2 Stück Gewürznelken
1/2 Zimtstange

Zubereitung:

Das Birkenwasser wird mit dem Zucker, der Zitronenschale und den Nelken aufgekocht, wobei abgeschäumt wird.
Anschließend filtern und in Flaschen füllen. Man kann den Flaschenhals je nach belieben auch mit Obstler oder Weingeist auffüllen.





Nach oben

B I R K E N - S C H N A P S 

Birkenschnaps Rezept Nummer 1

Zutaten:

Birkenwasser
Neutraler Alkohol
Korn
Kümmel
Vodka
weißer Rum usw.

Zubereitung:

Das Birkenwasser einfach mit neutralem Alkohol, Korn, Vodka, usw. strecken. Je nach belieben z. B. mit 1/3 bis 2/3 Schnapsanteil.
Ist einfach in der Zubereiung und geht sehr schnell.



Nach oben

B I R K E N - C O C K T A I L 

Birkencocktail Rezept Nummer 1

Birch Sap Pepper Cocktail

Zutaten:

40 ml Nemiroff Ukrainian Honey Pepper Wodka
30 ml Birkensaft
1 Teelöffel Zitronensaft
Eiswürfel

Zubereitung:

Zitronensaft und Wodka in ein Cocktailglas gießen. Birkensaft und Eiswürfel dazugeben


Birkencocktail Rezept Nummer 2

Frühlingsgetränk

Zutaten:

½ l Birkensaft
1/8 l Traubensaft
200 g Zuckersirup
80 ml Wein, herb
½ EL Pfefferminzlikör
Zitronensäure

FÜR DEN ZUCKERSIRUP
4 EL Zucker
Zitronensäure

Zubereitung:

Den Zucker in 300 ml kochendem Wasser aufkochen lassen, Zitronensäure dazugeben, abkühlen lassen und danach den Zuckersirup durchseihen.
Birkensaft mit hellem Traubensaft, Wein, Pfefferminzlikör und kaltem Zuckersirup verrühren, durchseihen und nach Geschmack mit Zitronensäure verfeinern



Nach oben

Druckbare Version